Professor Dr. Michael Häder ist seit September 2003 als Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bochum tätig. Seit 2007 ist er zudem Leiter des dortigen Instituts für Energie- und Wasserwirtschaft (EnWa). Von 1998 bis 2003 war er bei der RWE AG in Essen beschäftigt und hat sich hier schwerpunktmäßig als Referent für Energie- und Umweltpolitik mit der Kommunikation energiewirtschaftlich relevanter Fragen im politischen Raum befasst.
 
Seine berufliche Laufbahn abseits der Universität begann er als Referent für Energie- und Umweltpolitik bei einem unternehmerischen Berufsverband in Bonn. Vorher studierte er Volkswirtschaftslehre und promovierte als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster im Forschungsgebiet der Umweltökonomie.
 
Professor Häder ist seit vielen Jahren als Referent des Seminars „Einführung in die Energiewirtschaft“ tätig und wird im Schnitt mit Bestnoten bewertet.

Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Bochum