Was ist eigentlich Resilienz, was kann sie für mich bewirken und wie kann ich sie fördern? Diese Fragen wird Ursu Mahler beim Pre-Workshop zum "Hamburger Assistentinnen Kongress 2016" am 8. Juni 2016 klären und Methoden zur Entwicklung von Resilienz vermitteln. Einen kleinen Einstieg in das Thema bietet Sie uns heute schon.

Was ist eigentlich „RESILIENZ“?

Liebe Assistentinnen, ich habe das große Vergnügen, mit Ihnen gemeinsam am 08. Juni 2016 einen packenden Pre-Workshop zu einem innovativen Thema zu gestalten. Resilienz ist kein „neuer“ Begriff. Resilienzverhalten ist in jedem Menschen angelegt. Einen kleinen Teil unserer Resilienzfaktoren bringen wir mit in die Welt, der größere entwickelt sich im Laufe des Lebens im Austausch mit Menschen und dem Umfeld.

Allerdings hängt die Fähigkeit, Widerstandskraft gegenüber schwierigen Situationen, Herausforderungen, Krisen und Stress zu zeigen, von verschiedenen Einflussfaktoren ab.

Resilienz wird auch als „Stehauf-Männchen“-Effekt, als Aufrechterhaltung (oder Wiederherstellung) der eigenen Stabilität beschrieben. In unserem Pre-Workshop werden Sie neben vielen anderen Ideen auch den Lotusblüten-Effekt kennenlernen: Das Prinzip, schädliches und negatives Verhalten abperlen zu lassen und positiv-unterstützendes aufzunehmen. Wie Sie dieses von der Natur genial erdachte Erfolgsmodell bei (beruflichem) Ärger, Frust und Stress nützen, erarbeiten wir gemeinsam an unserem Tag. Resilienz-Stärke ist Grundlage und Basis für Ihre Souveränität, Kompetenz und Gelassenheit.

Im Workshop können Sie sich selbst testen, Spaß haben, den Glühbirnen-Effekt erleben, Ihren Tools- und Skills-Rucksack füllen und „aufgeladen“ und gestärkt an neue Aufgaben gehen. Weitere spannende Inhalte sind: Ärger- und Emotions-Management, Gelassenheits-Kommunikation trainieren, Handlungsfähigkeit in kritischen Situationen stärken.

Als Kostprobe für Sie: Eine wirkungsvolle Resilienz-Übung:

Schütteln Sie abwechselnd die rechte, dann die linke Hand, so, als wollten Sie Wassertropfen abschütteln. Denken Sie dabei an die ärgerliche/unangenehme/schwierige Situation, die Sie im Moment blockiert. Dann schütteln Sie bitte rechtes, danach linkes Bein, mehrmals im Wechsel. Danach bitte mit rechter, dann mit linker Schulter kleine kreisende Bewegungen. So, als würden Sie Ihren Ärger-Rucksack oder Ihre schwerste Last von den Schultern abwerfen. Danach tief durchatmen und die Kraft in sich spüren.

Ich freue mich auf Sie in unserem  Pre-Workshop am  08. Juni 2016.

Herzliche Grüße
Ihre Ursu Mahler

Managementtraining, Potenzialentwicklung, Coaching

München

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Passende Veranstaltungen

SMI-Seminar Die Kraft der Gelassenheit
Lernen Sie in diesem Seminar, Ihr Denken zu lenken.

Tags