Das 21 Jahrhundert ist weiblich "Das Patriarchat hat seine Grenzen erreicht.

Wir stehen am Anfang eines Jahrhunderts, in dem Frauen erstmals die gleichen Chancen im Beruf haben werden wie die Männer - wenn sie sie ergreifen." 

Das Hörbuch „Männer und Frauen im weiblichen Jahrhundert" von Susanne Kleinhenz ist zwar schon 2009 im Gabal Verlag erschienen, aber immer noch hochaktuell. 

Auf 6 CDs berichtet die Autorin darüber, was Männer und Frauen voneinander und miteinander lernen können. Hier eine kurze Zusammenfassung der Inhalte:

Rezension: Das 21. Jahrhundert ist weiblich

Die erste von 6 CDs beginnt mit der Erkenntnis bzw. dem Status Quo, dass Frauen in der Gesellschaft und vor allem in der Berufswelt eine immer wichtigere Rolle spielen und das Weibliche immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Es folgt eine ausführliche Übersicht über die Archetypen der griechischen Mythologie (Circe, Odysseus, Aphrodite, Narziss etc.). Anhand dieser Archetypen erläutern die Erzähler die männlichen und weiblichen Verhaltensweisen und Erfolgsstrategien und geben Anregungen, an welcher Stelle Frauen und Männer voneinander lernen können.

Mir haben besonders die Beispiele berühmter Paare wie z.B. Arthur Miller und Marilyn Monroe oder Auguste Rodin und Camille Claudel gefallen, deren oft destruktive Beziehungsmuster mithilfe der Archetypen verdeutlicht werden.

Weiterhin werden Zielfindungsstrategien mit Athene, Überzeugungen von Circe und Fähigkeiten der Amazonen genannt, die auch vielen Frauen von heute als Vorbild dienen können.

Auch Männer, die Schwierigkeiten mit Frauen in Führungspositionen haben, können am Beispiel der Geschichte des Unternehmensberaters Mark lernen, wie die Gründe für den Konflikt erkennen und aufarbeiten und dabei auch für sich weibliche Eigenschaften neu entdecken können.

Fazit: Die Sprecher des Hörbuchs zeigen auf sympathische Weise auf, wie Frauen selbstbewusst und stark agieren können. Wenn dann noch die Männer besser verstehen lernen, können wir so den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bestens begegnen!

Weitere Inhalte der CD im Überblick:

  • Weibliches Denken ist neues Denken
  • Das weibliche Mythenrad und seine Übertragung in die Moderne
  • Lilith und Eva – rivalisierende Seiten der Weiblichkeit
  • Generationen im Wandel der Zeit
  • Ob Lilith oder Eva - weibliches Marketing liegt im Trend
  • Millennium Frauen - Konsumententypen
  • Strategien für ein selbstbestimmtes, erfolgreiches und glückliches Privat- und Berufsleben

Über Susanne Kleinhenz: Susanne Kleinhenz leitet eine Akademie für Persönlichkeits-, Kommunikations- und Leadership-Trainings für Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter der Dienstleistungsbranche.

Sie verbindet fachliches Know-How im Verischerungs- und Marketingbereich mit fundierten psychologischen Erfahrungen als Kommunikations-, Verkaufs- und Verhandlungstrainerin, Coach und Seminarleiterin. Mehr Info auf Ihrer Website http://www.susanne-kleinhenz.de.  

Bei smi hat Frau Kleinhenz auf dem Berliner Assistentinnen Kongress 2013 mit dem Vortrag "Das 21. Jahrhundert ist weiblich - Weibliche Kompetenzen und Strategien im Business" zwei spannende Tage eingeleitet.

Kommentar hinzufügen

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Tags