Wir befinden uns im sogenannten Wassermann Zeitalter und dieses steht für starke Veränderungen. Das Motto: „Ich weiß, darum glaube ich.“
Uns stehen unzählige Quellen des Wissens zur Verfügung. Aber: Wie setze ich dieses Wissen ein? Wie setze ich es um?
In einer Zeit, in der wir einer Informationsflut nicht entfliehen können, in der alles immer schnelllebiger wird, wo gestern Gesagtes schon heute nichts mehr zählt, braucht die Menschheit einen „Anker“, ein Regulativ.
 
Hier hilft uns Kundalini Yoga mit seinen 3 Techniken: Pranayama (Atemübungen), Kriyas (Körperübungen) sowie Meditationen mit oder ohne Mantras. Das Zusammenspiel dieser 3 Techniken ist es, das uns hilft, einen klaren Verstand, ein ruhiges Herz und Mitgefühl zu entwickeln. Kundalini Yoga wird auch „das Yoga des Bewusstseins“ genannt.
Es kann unser Bewusstsein erweitern, wir können wachsen, unsere Möglichkeiten erkennen, zu uns selbst finden.
 
Darüber hinaus stärkt es unseren Körper und macht ihn beweglicher.
Es regt den Kreislauf sowie den Stoffwechsel an und hilft, den Körper zu entgiften.
Kundalini Yoga beeinflusst das Drüsen- und Nervensystem. Drüsen sind die Hüter der Jugend, der Gesundheit und der Schönheit. Wenn wir gut für sie sorgen, tun wir etwas für den Erhalt unserer Gesundheit und Vitalität.
 
Unser Nervensystem vermittelt Eindrücke von unserer Außenwelt an unsere Drüsen. Diese reagieren mit der Ausschüttung von Hormonen.
Kundalini Yoga hilft uns, die Ausschüttung von Hormonen zu regulieren und somit auch Stress zu reduzieren.
 
Das Ziel des Kundalini Yoga ist der Aufstieg der Kundalini Energie, um unsere Chakren (Energiezentren) zu durchdringen. Eine aktive, aufsteigende Kundalini kann Selbstheilungsprozesse in Gang bringen. Sie fördert das persönliche Wachstum.
 
Kundalini Yoga ist aufgrund seiner Vielseitigkeit immer und überall anwendbar, unabhängig von Alter, Gesundheit, Zeit oder Ort. Ich freue mich sehr, Ihnen dieses überaus interessante Thema auf dem Assistentinnen Kongress 2020 in Berlin ein wenig näher bringen zu können.
 
Herzliche Grüße und Sat Nam
Katrin Vonderstein
Yogatrainerin auf unserem Berliner Assistentinnen Kongress.

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Tags