Tatort Büro – bei Anruf Mord? Eine kleine Panne am Telefon ist sicher jeder von uns schon mal passiert. Die zehn Todsünden  beim Telefonieren haben wir hier zusammengestellt. Kommt Ihnen etwas bekannt vor? Generell gilt aber: Das Telefon ist ein wichtiger Draht zu Kunden und Geschäftspartnern. Es ist enorm wichtig, dem richtigen Telefonverhalten viel Beachtung zu schenken.

Die zehn Todsünden beim Telefonieren

1. mehr als dreimal klingeln lassen2. den Anrufer verbinden, ohne ihm zu sagen, mit wem3. den Anrufer länger als 30 Sekunden in der Warteschleife lassen4. nach dem dritten vergeblichen Anruf keinen Rückruf anbieten5. sich nicht mit vollständigen Namen zu melden ("Ja?")6. parallel zum Telefongespräch am Computer weiter zu arbeiten7. Hintergrundgeräusche (Musik) zulassen8. sich während des Gesprächs mit anderen unterhalten9. sich während oder nach dem Gespräch keine Notizen machen10. nicht freundlich sein

Wertvolle Tipps zum richtigen Telefonverhalten sowie hilfreiche Grundlagen zu Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Korrespondenz, Business Etikette und kniffligen Situationen im Büro gibt´s bei unserem neuen smi-Seminar „Das 1x1 des Sekretariats“  – speziell für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen!

Die vollständige Liste der Telefonsünden können Sie hier herunterladen (© Claudia Behrens-Schneider, Gauting).

Newsletter abonnieren und Vorteile sichern!

Aktuelle Informationen immer zuerst erhalten! Sie können die Newsletter jederzeit unkompliziert über einen Link in der E-Mail wieder abbestellen.

Newsletter bestellen!

Tags